Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Heidelbeer-Käse-Kuchen’

und das auch noch ohne bei sommerlicher Hitze den Backofen anmachen zu müssen. 🙂

So langsam beginnt wieder die Heidelbeer-Saison und somit auch die Zeit, in der ich öfter die Lieblingstorte von Mr. M. mache. Natürlich gehen im Winter zum Notfall auch die TK Heidelbeeren, aber mit frischen Heidelbeeren ist diese Torte einfach unschlagbar.

Das ganze fing im letzten Sommer an, ich habe eine Torte gesucht, welche schön frisch schmeckt und bei der Hitze nicht zu schwer ist. Und bin in dem Buch „1000 beste Backrezepte“ von Dr. Oetker auf die Käse-Beeren-Torte gestoßen.

In dem Rezept werden gemischte Beeren verwendet, was auch lecker ist. Aber nach dem ersten Mal auprobieren hatte Mr. M. die Idee die Torte nur mit Heidelbeeren zu machen.

Und ich kann Euch sagen, lecker, einfach nur lecker ! Allein jetzt, wenn ich daran denke, läuft mir das Wasser im Mund zusammen. *seufz* 🙂

Heidelbeeren sind sowieso lecker, im Joghurt oder Müsli, im Kuchen oder einfach pur weggenascht, ich bin Ihnen verfallen.♥

Wenn ich die Torte nur für uns Zwei mache, nehme ich die Hälfte der Zutaten und eine kleine Springform (16 cm Durchmesser).

Hier nun das Heidelbeer-Käsetorten-Rezept von Mr. M, (abgewandelt von der Käse-Beeren-Torte aus dem Dr. Oetkerbuch):

Zutaten:

Für den Teig:

125 g Löffelbisquit

80 g Butter

Für den Belag:

10 Blatt weiße Gelatine

600 g Frischkäse  (wer möchte kann fettarmen nehmen)

300 g Naturjoghurt (wer möchte kann fettarmen nehmen)

125 g Zucker

200 ml Heidelbeersaftoder anderen roten Saft

300 g Heidelbeeren (TK gehen auch, aber nicht vorher auftauen lassen)

Zubereitung:

  1. Die Löffelbisquit in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zu feinen Bröseln verarbeiten. Die Brösel in eine Schüssel geben und die Butter schmelzen lassen. Die geschmolzene Butter mit den Bröseln verrühren, die Springform mit Backpapier auslegen. Die Brösel-Butter-Masse auf den Boden geben und andrücken. Den Boden kalt stellen.
  2. Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Währenddessen den Frischkäse mit dem Joghurt und Zucker in einer Schüssel mit dem Handrührgerät zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Die Gelatine ausdrücken und mit etwas von dem Saft bei schwacher Hitze auflösen. Den restlichen Saft unterrühren und mit der Frischkäsemasse verrühren. Die Frischkäsemasse kühl stellen, bis sie beginnt dicklich zu werden.
  3. Die Beeren waschen und abtropfen lassen, evtl. vorhandene Stiele entfernen. Wer möchte kann einige Beeren zum garnieren beiseite legen. Die restlichen Beeren unter die Käsemasse heben und das ganze auf dem Tortenboden verteilen. Den Kuchen mind. 3 Stunden kühl stellen. Den Springformrand lösen und die Torte mit den restlichen Beeren garnieren oder gleich genießen. 🙂

Heidelbeerkuchen2

Heidelbeerkuchen

So sieht der Kuchen im Miniformat aus. 🙂

Laßt es Euch schmecken! ♥

Liebe Grüße

eure Sheepcafe

Advertisements

Read Full Post »

4aufeinenstreich

Ein Familienreiseblog einer deutschen Auswandererfamilie in Schweden.

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

Schokokuss und Zuckerperle

Die Leidenschaft zu kochen, zu backen und das Leben zu genießen

Kaffee & Cupcakes

Leckere Rezepte für Cupcakes, Cookies, Brownies, Kaffeespezialitäten, Kuchen, Torten und mehr

Mrs. Popsock

Die Leidenschaft zu kochen, zu backen und das Leben zu genießen

ullatrulla backt und bastelt

Die Leidenschaft zu kochen, zu backen und das Leben zu genießen

Sticheleien

Die Leidenschaft zu kochen, zu backen und das Leben zu genießen

tastesheriff

stylist . tastemaker . blogger

The Pioneer Woman

Plowing through Life in the Country...One Calf Nut at a Time

%d Bloggern gefällt das: