Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Mac & Cheese’

Hallo Ihr Lieben,
als Köchin für einen 2-Personen Haushalt bin ich diese Woche vor die Herausforderung gestellt für mehrere hungrige Helfer zu kochen. Und um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, muss es gut vorbereitbar sein, also am Besten im Ofen zu machen sein und abends schnell auf dem Tisch stehen. Oder sollte ich besser sagen nachts, denn meist fallen die ganzen fleißigen Helfer erst gegen 21 Uhr daheim ein. Denn leider fährt man von unserer Baustelle eine gute Sunde bis zu uns. Ja, ich bin froh, dass es im Herbst schon gegen 20 Uhr dunkel wird und die Arbeiten eingestellt werden.

Und an dieser Stelle möchte ich einen megagroßen Dank an alle unsere Helfer richten, Ihr seid einfach Klasse ! 🙂 ♥

Da ich ja momentan nicht helfen darf, saß ich hier gestern Abend auf dem Sofa und starrte aus dem Fenster und überlegte mir was ich kochen könnte.

Und da kam mir spontan die Idee, doch mal in meinem Pioneer Woman Kochbuch zu schmökern, immerhin verpflegt die Gute ja auch tagtäglich eine Kompanie hungrige Männer. 😉

Und da ich ja ein absoluter Pastafan bin *seufz* blieb mir nur die Möglichkeit Mac & Cheese zu machen. Man könnte mich nachts für Pasta wecken. Nach einem blöden Tag einen Teller Nudeln mit der Tomatensoße von meinen Mann und der Tag ist gerettet.

Und das ist das Ergebnis, leider war das Licht in der Küche nicht mehr so toll:

Mac & Cheese ( für 8 Personen, aus The Pioneer Woman Cooks):

4 Cups Macaroni (ich habe pro Kopf 125 g Trockennudeln gerechnet)

1 gequirltes Ei

1/2 Stick Butter (62,5 g)

1/4 Cup Mehl

2 1/2 Cups Vollmilch

2 Tl Senfpulver ( im Originalrezept dry mustard)

1 Pound geriebenen Cheddar (453 g)

1/2 Tl Salz

1/2 Tl Seasoned Salt

1 Tl schwarzer Pfeffer

1. Ofen auf 175 Grad vorheizen, das Ei gut in einer kleinen Schüssel verquirlen. Die Macaroni nach Packungsanweisung kochen.

2. In einem großen Topf die Butter schmelzen und das Mehl einrühren. Bei mittlerer Hitze ca. 5 min. köcheln, dabei immer wieder umrühren.

3. Die Milch einrühren und das Senfpulver einrühren. Weitere 5 min. auf kleiner Flamme köcheln bzw. bis die Masse eindickt.

4. Einen Schöpflöffel der Sauce in die Schüssel zum Ei geben und sofort gut verrühren um das Ei zu temperieren. Das Ei darf nicht kochen und stocken.

5. Das Ei-Saucen-Gemisch zurück in den Topf geben und mit der Sauce verrühren.

6. Bis auf 1/2 Cup den ganzen Käse in der Sauce schmelzen lassen und mit den Gewürzen abschmecken.

7. Die Nudeln mit der Sauce verrühren, in eine gebutterte Form geben und mit dem restlichen Käse bestreuen. Im Ofen backen bis der Käse goldgelb geschmolzen ist. Das dauert ca. 20-25 min.

Lasst es Euch schmecken !

Liebe Grüße und einen schönen Abend

eure Sheepcafe

Read Full Post »

4aufeinenstreich

Ein Familienreiseblog einer deutschen Auswandererfamilie in Schweden.

Knusperstübchen

Foodblog – mit Liebe zum Genuss.

Schokokuss und Zuckerperle

Die Leidenschaft zu kochen, zu backen und das Leben zu genießen

Kaffee & Cupcakes

Leckere Rezepte für Cupcakes, Cookies, Brownies, Kaffeespezialitäten, Kuchen, Torten und mehr

Mrs. Popsock

Die Leidenschaft zu kochen, zu backen und das Leben zu genießen

ullatrulla backt und bastelt

Die Leidenschaft zu kochen, zu backen und das Leben zu genießen

Sticheleien

Die Leidenschaft zu kochen, zu backen und das Leben zu genießen

tastesheriff

stylist . tastemaker . blogger

The Pioneer Woman

Plowing through Life in the Country...One Calf Nut at a Time

%d Bloggern gefällt das: